Sonntag, 3. April 2011

Workshop bei Lena

Gestern hatte die liebe Lena zum Workshop eingeladen, da sie schon ganz heiß auf die süße Eulenstanze war… da ich das natürlich wusste *zwinker*, hab ich die Gästegoodies entsprechend vorbereitet… ich hab mich dabei von Danielas Swaps, die sie am KickOff dabei hatte, inspirieren lassen, sind die nicht einfach goldig???


Für Lena als Gastgeberin habe ich noch aus der neuen Mini-Milchkarton-Stanze, die es jetzt ganz neu im Minikatalog gibt, ein kleines Vogelhäuschen gebastelt. Andrea hatte das ja in ihrem Anleitungsblog schon mal gezeigt, und ich fand die Idee so witzig, dass ich es einfach mal nachbasteln musste, mit der Stanze geht das jetzt ja ruckzuck… allerdings ohne Vogel sondern mit, na was wohl? *zwinker*… klaro, der Eule!! Was denn sonst ;-))


Als Workshopprojekt hatte ich vorbereitet, dass wir uns unser Badesalz selbst mixen und dann in hübsche Röhrchen und Fläschchen füllen, und dazu dann noch die entsprechende Verpackung basteln, bzw. das Glas noch aufhübschen. Die Frauen haben fleißig gerührt, beduftet und gefärbt, jeder durfte sich seinen Wunschduft und Farbe aussuchen und so gleicht dann kein Fläschchen dem anderen.


Hier seht ihr mein vorbereitetes Exemplar von dem Röhrchen mit entsprechender Verpackung. Die Verpackung selbst habe ich ja schon öfters gezeigt, ich fülle diese süßen Röhrchen ja schon länger mit allem möglichen und passe die Schachtel nur dementsprechend an ;-)) Zum Verschließen habe ich mich hier wieder für die Variante mit dem Magneten entschieden und der „Für Dich“- Stempel wurde wie bei meinem letzten Projekt auch, wieder mit den Markern eingefärbt.


Diese hier haben die Frauen gewerkelt. Sind alle ganz toll geworden, das waren richtige Naturtalente, viele von ihnen hatten zum ersten Mal mit den Stempelrädern gearbeitet, aber das sah man den Schächtelchen gar nicht an.


Das restliche Badesalz haben wir dann in kleine Gläser gefüllt und diese dann mit einer Banderole aus dem Designpapier „Liebesbriefe“ versehen. Ein Band durfte dafür natürlich auch nicht fehlen, mir gefällt ja das breite gestreifte Band so sehr und auf den kleinen Gläsern sieht das richtig chic aus… danach haben wir noch drei Blütenblätter aus dem, wie ich finde, tooootal vielseitigem Set „Build a Blossom“ aufgestempelt und mit der dazugehörigen Stanze ausgestanzt… wir haben die Blütenblätter nur unten an der kleinen Spitze mit etwas Multikleber zusammengeklebt, dann kann man die Blütenblätter noch vorsichtig etwas leicht biegen und in Form bringen. Als Blütenmitte diente uns ein kleiner Knopf….

So sah mein Exemplar aus…


… und hier die Werke der Frauen, eine der Damen war so verliebt in die kleine Eule, dass sie anstelle der Blumenblätter auch eine Eule auf die Flasche gesetzt hat… sieht auch total niedlich aus!


Ich durfte auch ein Foto schießen von allen in Aktion ;-))


Unten links (von hinten) könnt ihr auch den süßen Lockenkopf von der lieben Moni erkennen… sie hatte gefragt, ob sie mal einen Workshop von mir besuchen dürfte, um sich noch ein paar „Kniffe“ abschauen zu können *g*…naja, ob DAS funktioniert hat, weiß ich nicht *lach*… aber ich hab mich natürlich gefreut, dass sie mit dabei war, ist ja eine ganz Liebe und wir sind auf einer Wellenlänge… als kleines Dankeschön hatte sie mir diese hübsch verpackten Bellis und einen süßen Naschibeutel mitgebracht…. Viiiielen lieben Dank!!!


Danke Mädels für den tollen Vormittag! Ich freu mich schon sehr auf’s nächste Mal und hoffe, es hat Euch genauso viel Spaß gemacht, wie mir!!

Kommentare:

  1. liebe bine, das sieht wieder alles so bezaubernd aus ... ich bin platt.
    liebste grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen