Sonntag, 31. Juli 2011

Taufbasteln

Viele wissen es vielleicht noch nicht, obwohl es sich doch schon ganz gut herumgesprochen hat, aber ich biete auch Kurse an, in denen man seine ganzen papierigen Werke für seine Feier unter meiner Anleitung basteln kann. Das hat für den Kunden den Vorteil, dass er für dieses eine Ereignis nicht extra Stempel anschaffen muss, die er sonst das ganze Jahr oder vielleicht auch überhaupt nicht mehr brauchen würde. Es wird nur das Verbrauchsmaterial, wie Papier, Kleber, Schneidemesser bestellt und dann wird losgelegt. Zusammen mit seinen Freundinnen rückt man dann bei mir an und bastelt alles, was dann gewünscht/gebraucht wird.

So haben wir uns neulich dann auch getroffen, die Taufmama und zwei ihrer Freundinnen, um Einladungskarten und kleine Tischsüßigkeiten zu werkeln.

Zur Begrüßung gab es von mir noch für jeden eine kleine Pillowbox mit etwas Süßem zur Stärkung.


Und dann wurde losgelegt. Fiorettos (Anleitung ist oben bei den Seiten verlinkt) wurden verpackt …


… und Einladungskarten geschnitten und gestempelt…


Es war ein sehr lustiger und vergnüglicher Abend und ich denke, wir werden uns wiedersehen *zwinker*

Verwendete Materialien:
Motivstempel: Segenswünsche (Stampin'up), Weather or not (Stampin'up USA retired)
Papier: baiblau, vanillepur (Stampin'up)
Stempelfarbe: baiblau (Stampin'up)
Stanze: 3/4"-Kreis, Pillow Box, Schmetterlingsgarten (Stampin'up)
weiteres: Basic Strassschmuck (Stampin'up)

1 Kommentar:

  1. Eine sehr bezaubernde Fleißarbeit... Schön, dass Ihr so viel Spaß hattet.

    Liebe Grüße, Nefer. :o))

    AntwortenLöschen