Donnerstag, 26. Januar 2012

Workshop Sevens Box mit Karte

Bei meinem letzten Workshop hatte ich für die Gäste kleine Teebeutelverpackungen aus der Umschlagstanze dabei, und für die Gastgeberin zusätzlich einen Minimilk, gefüllt mit etwas Süßem und einem kleinen Stempel.


Wie immer fotografiert mein Foto lila nicht... es handelt sich WIRKLICH um aubergine und blauregen NICHT um anthrazit *schwör*


Unser erstes Projekt war eine sogenannte Sevens Box, benannt danach, weil die Kantenlänge je 7 cm ist, ihr bekommt aus einem Bogen DIN A4 eine Schachtel, ohne was wegschneiden zu müssen (außer beim Deckel). Die Anleitung ist hier zu finden.


Dazu gab es noch eine passende Karte.



Bei meinem Muster habe ich darauf verzichtet, den schokobraunen CS noch mit der Himbeerranke zu bestempeln, wie bei der Box, da es mir mit dem Schriftstempel zu viel gewesen wäre. ..



... aber natürlich könnte man das noch machen, dann würde das Set noch besser zusammen passen ;-)


Kommentare:

  1. tolle farben, tolle werke - gefällt mir mal wieder richtig gut.
    ...und das aubergine kann ich hier eigentlich ganz gut erkennen.
    ♥lichst
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. wundervoll. gefällt mir. Die Blume habe ich mir jetzt auch mal mit bestellt :O)

    NAdine

    AntwortenLöschen
  3. magnifiques couleurs, bien mise en valeur, c'est super, très C&S comme j'apprécie, biz

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sachen habt Ihr da gewerkelt. Und zu deiner Frage. Nein das ist die Top Note von uns :-) und der Henkel ist ein Ovaler Spellbinder.. WEißt du jetzt.. LG Melli

    AntwortenLöschen